Backend-Integration


 

 

Erweitern Sie Ihr Backend mit leistungsstarken Werkzeugen, wie unseren Maptoolkit Routen- und Polygon-Editoren, der Maptoolkit Geocoding API, oder indem Sie Redakteuren erlauben, Ihre Routen für druckfertige Karten zu verwenden.

 

Kunden mit Backend-Integration

  • Logo Deutsche Bahn
  • SummitLynx
  • Schwarzwald Tourismus
  • Österreich Werbung
  • Hilton
  • Schleswig-Holstein Tourismus
  • toubiz
  • Schladming-Dachstein
  • Logo Vorarlberg Tourismus
  • Bike Magazin
  • Alpsee-Grünten
  • Compass Gruppe

Routen-Editor

 

Der Maptoolkit Routeneditor ist ein intuitiver Editor, der es Ihnen ermöglicht, Routen schnell und einfach zu erstellen, indem Sie eine vorhandene GPX- oder KML-Datei hochladen oder die Strecke direkt auf der Karte zeichnen. Diese Funktion soll den Prozess der Routenerstellung vereinfachen und Ihnen eine größere Kontrolle über Ihre Routen geben. Egal, ob Sie ein geografischer Experte oder ein Anfänger im Erstellen von Inhalten sind, der Routeneditor ist ein wertvolles Werkzeug, um Ihre Ziele zu erreichen.

 

 

Editor & POI Select

Using MTK.ItemSelect built into MTK.EditorInterface.


Features

Polygon-Editor

 

Ähnlich wie der Routeneditor gibt es auch einen leistungsstarken und einfach zu bedienenden Polygon-Editor zum Zeichnen von Flächen oder zur Auswahl aus vordefinierten Polygonen, z. B. Verwaltungsgrenzen.

Polygon Editor

Using MTK.PolygonEditor.

 


Features

Geocoding

 

Die Maptoolkit Geocoding API bietet eine umfassende Lösung für die Lokalisierung beliebiger Orte oder Adressen auf der ganzen Welt. Mit schnellen und leistungsstarken Funktionen zur Vorwärts- und Rückwärtsgeokodierung bietet die API Zugang zu umfangreichen Daten von OSM (und anderen Quellen in bestimmten Regionen wie Nationalparks und touristischen Gebieten).

 

 


Printmaps Integration

 

Printmaps.net ist unser Web-Editor zur Erstellung druckfähiger Karten. Mit Printmaps können Sie mühelos atemberaubende und visuell ansprechende Karten in nur wenigen Minuten erstellen. Exportieren Sie Ihre Karten mit 300 dpi als PSD- und SVG-Dateien, wobei sogar die Ebenen erhalten bleiben. So können Sie sie für eine Vielzahl von Druckerzeugnissen wie Broschüren, Übersichtskarten, Broschüren und vieles mehr verwenden. Setzen Sie Ihre Kreativität frei und erstellen Sie mit Printmaps.net mühelos hochwertige Druckerzeugnisse.

Backend-Integration

Mit einem einfachen URL-Parameter ist es möglich, jede GPX- oder KML-Datei als Quelle für Printmaps zu verwenden. So können Sie ganz bequem druckbare Karten für Ihre Inhalte erstellen.

 

Wir beraten Sie persönlich

 
Mein Name ist Peter Höflehner und ich werde ihr Projekt- und Key Account-Manager sein.